Loading...

5 Dinge, die ein guter Hochzeits DJ unbedingt mitbringen sollte

Hochzeits DJs sind immer mehr gefragt. Sie haben nicht nur tausende Songs in Sekundenschnelle parat, sondern haben auch den Ruf, auf alle möglichen Musikwünsche eingehen zu können.

Da die Nachfrage stets zunimmt, wächst auch die Zahl der Anbieter.

Wir zählen euch 5 wichtige Faktoren auf, die ein Hochzeits DJ AUF ALLE FÄLLE mitbringen sollte, damit eure Hochzeitsfeier ein Erfolg wird!

  1. Ein Hochzeits DJ sollte JEDEN Musikwunsch erfüllen können

Zu allererst kommen wir gleich einmal zu einem der wichtigsten Punkte überhaupt. Gerade auf Hochzeiten ist es wichtig, quer durch die Bank spielen zu können und es werden auch von den Gästen quer durch die Bank Lieder gewünscht. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass der DJ ein mobiles Internet stets bei sich hat. Nur durch diese Methode kann zu 99,9% garantiert werden, dass jeder Musikwunsch auch tatsächlich erfüllbar ist. Und sind wir ehrlich, Hochzeitsgäste, deren Liederwünsche erfüllt werden, sind auch glückliche Hochzeitsgäste.

 

  1. Ein guter Hochzeits DJ legt Live auf und tut dies nicht nur mit seinem Laptop

Neben herausragenden und einzigartigen Hochzeits DJs und Künstlern, gibt es leider auch immer wieder ein paar, die es sich auf einer Hochzeit möglichst einfach machen. Nicht nur, dass sehr viele einfach nur ihren Laptop mitnehmen und dann per Mausklick einen Musikübergang machen (und dafür eine hohe Bezahlung bekommen), gibt es eben auch Künstler, die mit vorgefertigten „Party-Playlisten“ aus YouTube oder anderen Plattformen kommen und so versuchen, eure Hochzeits Party zu gestalten.
Deswegen unser Tipp: Passt besonders auf, wem ihr wirklich den schönsten Tag in eurem Leben anvertrauen möchtet. Ein DJ hat eine riesige Verantwortung auf einer Hochzeitsfeier und dazu kommt, dass sowohl ihr euch als auch eure Gäste sich vermutlich ihr Leben lang an diesen Tag erinnern werden.

Unser Tipp: Führt ein ausführliches Informationsgespräch mit eurem DJ und klärt genau ab, wie er normalerweise auflegt. (mit einem einfachen Laptop und Mixer oder doch mit einem hochwertigen Controller und Liveübergängen)

 

  1. Ein guter Hochzeits DJ spielt Open End

Das ist garantiert der größte Streitpunkt unter den Hochzeits DJs persönlich.
Viele Hochzeits DJs sind der Meinung, Open End Garantien werden oftmals schamlos ausgenutzt, deswegen werden sie meistens gar nicht bzw. zu absoluten Wucherpreisen angeboten.

Aber ist es nicht so, dass man auch schon so einen Haufen Geld für so einen Hochzeits DJ bezahlt? Da sollte dann schon auch etwas dafür geboten werden und es sollte dann nicht schon um 1 Uhr in der Früh heißen: „So, jede weitere Stunde kostet ab jetzt 100 Euro“.

Das ist dann meist sehr ärgerlich und führt zu Groll.
Deswegen geht sicher, dass auf eurer Hochzeit eine Open End Pauschale vereinbart wurde, um euch selbst Kosten zu ersparen und euren Gästen eine unvergessliche Party zu garantieren, schließlich kommen diese nur wegen euch!

 

  1. Ein guter Hochzeits DJ hat einen Back Up DJ Service

Was passiert eigentlich, wenn sich ein DJ am Vortag die Hand bricht oder kurzfristig erkrankt? Viele Hochzeitspaare stehen allein auf Grund dieser Tatsache bei Ihrer Hochzeit dann alleine da und haben dann schlicht und einfach keine Musik. Dann wird versucht, den Radio laut aufzudrehen oder die Musik irgendwie über den Computer abzuspielen. Die Versuche sprechen zwar für sich, allerdings weiß jeder im Hinterkopf, dass die Hochzeitsparty massiv beeinträchtigt wurde bzw. gescheitert ist.

Deshalb stellt sicher, dass euer DJ euch auf alle Fälle einen Back-Up DJ schriftlich garantiert! Damit hat euer DJ automatisch eine große Verantwortung und kann sich dann nicht so einfach bei einem Ausfall seiner Verantwortung entziehen.

 

  1. Ein guter Hochzeits DJ hat ein kabelloses Mikrofon und stellt dieses für Ansprachen und Spiele zur Verfügung

Auf jeder Hochzeit werden Ansprachen gehalten und auch auf FAST jeder Hochzeit werden Spiele gespielt. Ob jetzt der DJ moderiert oder ob das eine Trauzeugin oder der Trauzeuge macht, ist egal – Fakt ist, sowohl für Ansprachen als auch für Spiele, wird ein gutes, kabelloses Mikrofon gebraucht. Dieses sollte auf alle Fälle vom DJ (!) und nicht von der Location oder irgendwem anderen zur Verfügung gestellt werden. Stelle das ebenfalls vor deiner Buchung sicher!

 

Schlusswort

Wenn ihr diese oben gennanten Punkte bei der Buchung eures Hochzeits DJs beachtet, habt ihr schon einmal gut vorgesorgt. Jetzt liegt es noch an der persönlichen Sympathie, für welchen DJ ihr euch dann schließlich entscheidet.

Wir hoffen, dass wir euch mit diesen Punkten ein wenig weiterhelfen konnten und wünschen euch eine wunderschöne Feier und alles Gute für eure gemeinsame Zukunft!

 

Euer EVENTFEVER Team!

2017-05-29T13:51:18+00:00 Januar 30th, 2017|Allgemein|